Unweit vom Strand

Tropischer Garten

um das Surfcamp

Nahe zu den Uluwatu

Surfspots & Tempel

Ruhige Lage

mit Pool & Sonnendeck

Das Padang Surfcamp ist von einem tropischen Garten mit Obstbäumen und Palmen umgeben. Inmitten des Gartens befindet sich der Pool mit dem Sonnendeck. Im Camp-eigenen Restaurant kannst du außerhalb der Frühstücks- und Abendessenzeiten auch kleine Snacks bestellen. Im eigenen Yogabereich werden Yogastunden und Massagen gegen Aufpreis angeboten.

Unsere Zimmer

Für aktuelle Preise bitte Daten unten angeben

Preis beinhaltet

  • Surf Guiding

    6 Tage die Woche, zweimal täglich

  • tägliches Frühstück & Abendessen von Montag - Freitag

  • Wöchentliche Surfvideoanalyse

    für Anfänger

  • Wöchentliche Surftheorie

    für Anfänger

  • Benutzung des Camp-Equipments

    Cinemahalle & Loungebereich mit Pooltischen

  • WLAN

    im ganzen Campgelände

  • Fitness & Yogasession

  • Abholung am Flughafen

Surf Guiding

Im Padang Surfcamp Bali hast du die Möglichkeit, mit erfahrenen Surf-Guides die Homebreaks Padang Padang und Bingin nahe des Camps zu surfen oder aber mit dem Auto die zahlreichen weltberühmten Spots der balinesischen Südhalbinsel Bukit abzufahren, welche nur wenige Autominuten vom Surfhotel auf Bali entfernt liegen.

Montag bis Samstag finden geführte Surftouren rund um deine Surf-Unterkunft in Bukit statt. Vorrangig steuern wir Spots in der näheren Umgebung an, nehmen aber auch schon mal eine längere Autofahrt in Kauf, wenn Swell und Windbedingungen es verlangen. Du kannst auf die langjährige Erfahrung der Surfguides im Padang Surfcvamp bauen, die genau wissen, worauf es ankommt.

Die Vorbereitungen für die Sessions beginnen bereits beim Abendessen im Padang Surfcamp. Hier besprechen wir den Plan für den nächsten Tag und briefen dich ausführlich über die kommende Session. In der Umgebung kommen vor allem Intermediate- und fortgeschrittene Surfer auf ihre Kosten, aber auch geübte Anfänger finden sich bei High Tide und kleinem Swell gut zurecht.

Surfbrett-Verleih

Lass dein Surfboard zuhause und leih dir Shortboards (6'0'' - 7'0''), Funshapes und Mini-Malibus (7'0'' - 7'8'') ab € 11,- pro Tag inklusive Lyrcas und Leashes. Für kleinere und größere Reparaturen musst du selbst aufkommen.

Surfbrett-Versicherung

Unser Tipp im Surfcamp-Padang: Versichere dein für nur € 5,50 pro Tag inklusive sämtlicher professioneller Reparaturen. Achtung: Board-Verlust und Teil-Verluste werden nicht durch die Versicherung abgedeckt.

Surfing image

KuDeTa, DoubleSix, HalfWay, Padma – nur einige der grandiosen Beachbreaks für Anfänger in unmittelbarer Surfcamp-Nähe. Hier wagst du dich auf erste grüne Wellen und schraubst am Take-Off. Diese Weltklasse-Beachbreaks machen übrigens auch erfahrenen Surfern Spaß.

Surfing image

Intermediates arbeiten konzentriert an ihren Skills und reifen zu fortgeschrittenen Surfern. Mit ewig langen Pointbreaks, Semi-Beachbreaks und soften Reefbreaks ist für die nötige Abwechslung gesorgt.

Surfing image

Selbst fortgeschrittene Surfer entdecken so manches auf Bali. Legendäre Airportbreaks, weltberühmte Spots und klassische Bali-Wellen laden ein. Zwischen Dreamland und Keramas ist für Abwechslung und Begeisterung gesorgt.

Essen + Trinken

Nachdem du morgens gut ausgeschlafen aus deinem Zimmer auf Bali kommst, erwartet dich unsere Campköchin Sunny bereits mit einem reichhaltigen Frühstück. Abends stehen indonesische und westliche Gerichte auf den Speiseplan deines Padang Surfcamps.

Das Frühstück kann individuell bestellt werden – es ist bereits im Preis inbegriffen. Abends essen wir in der Regel alle zusammen. Ebenfalls inklusive: abwechslungsreiche Menüs mit westlichen und indonesischen Highlights plus eine vegetarische Variante von Montag bis Freitag. Im kleinen Camp-Supermarkt sind Snacks und Getränke zum kleinen Preis erhältlich. Einen leckeren Mexikaner, weitere Cafés/Restaurants und kleinere Essensstände findest du gleich auf der Hauptstraße, nur wenige Gehminuten vom Surfcamp in Padang entfernt.

Transport

Kuta ist eine Autostunde vom Padang Surfcamp entfernt. Angeblich befindet sich hier die höchste Dichte an Surfshops weltweit. Außerdem erwarten dich unzählige Clubs, Restaurants mit westlicher und indonesischer Küche, Kinos und Shopping Malls.

Darf es kulturell und/oder aktiv sein? Ausflüge zu den landschaftlichen Highlights Balis buchst du direkt vor Ort: Vulkane, Wasserfälle, Seen, Tempel und Reisterrassen stehen auf dem Programm – und noch viel mehr! Auch das restliche Sportangebot kann sich sehen lassen: gegen einen Aufpreis können Halbtages-Touren zum Tauchen, Klettern, Kitesurfen oder Ausflüge zum Vulkan gebucht werden. Wir helfen dir gerne vor Ort einen Roller zu organisieren, mit dem du auf eigene Faust die Insel erkunden kannst.

Vergiss nicht, dass du auf Bali einen internationalen Führerschein benötigst.

#Kimasurf