GESCHICHTE DER BALI SURFARIS

1989 führte die Kampfkunst „Pencak Silat“ Campmaster Ari (Gründer und Besitzer von Kima Surf) ins Trainingslager nach Indonesien. Hier sollte er sich auf die Wettkämpfe im Herkunftsland der alten malaiischen Kampfkunst vorbereiten. Schnell verfiel er allerdings auch dem Wellenreitsport und der bezaubernden Mentalität der Menschen und die Idee einer ersten Bali Surfari wurde geboren.

Kima surf image

ORGANISIERT BALI SURFCAMPS UND SURFREISEN SEIT 1995

Es hat sich natürlich in den letzten Jahren sehr viel geändert, jedoch bleibt noch eines: Surfaris auf Bali sind Treffen von Gleichgesinnten mit einer und derselben Leidenschaft – Surfen als Lifestyle.

Wir alle arbeiten hart und bemühen uns, damit Surfen in Bali für dich zur unvergesslichen Erfahrung wird.

Egal wie lange du bei uns bleibt, Kima bietet dir maximale Surfzeit, ohne dass du nach Surfspots, den besten Tides und Swell suchen musst.

DEIN SURFURLAUB AUF BALI

Wir möchten sicherstellen, dass du einen absolut fantastischen Surfurlaub bei uns verbringst, aber manche Dinge musst du selbst erledigen. Bali ist eine wunderschöne Insel und bietet, abgesehen von den perfekten Wellen, einen enormen Reichtum an Kultur, Natur und Mystik – das musst du schon selbst erleben und erkunden.

Halte die Augen offen und sei immer bereit für neue Erfahrungen. Schon bald wirst du merken, dass Bali tatsächlich ein Paradies ist, und verstehen, warum wir es mittlerweile unsere Heimat nennen.